EnglishDeutsch
Adello weiß

Adello Spielbericht: Deep Rock Galactic

Adello Spielbericht: Deep Rock Galactic

Heute steht ein Spiel auf dem Programm, bei dem die Zwerge auf einer Raumstation Bier trinken und dann unterwegs die ausserirdischen Käfer zerquetschen und Mineralien abbauen. In dieser Ausgabe werden wir das Blockchain-Spiel Deep Rock Galactic überprüfen.

Deep Rock Galactic ist ein teambasierter Ego-Shooter, in dem Sie und Ihr Team in das riesige Höhlensystem des Planeten Hoxes 4 hinabsteigen müssen. Die neuen einzigartigen Höhlensysteme werden ständig im Spiel generiert.

Es gibt vier Klassen im Spiel. Ingenieur, Schütze, Bohrer und Scout. Jede der Klassen hat ihr eigenes Gameplay und ihre eigene Ausrüstung:

Ingenieurin

Engineer, ein Klassenunterstützer, mit Standardausrüstung hat eine Schrotflinte, einen 40-mm-Granatwerfer, ein Plattformgeschütz und einen Turm. Die Essenz des Ingenieurs, um dem Team zu helfen, eine Plattform auf steilen Klippen zu errichten, auf der der Scout Nitra erreichen könnte, den Turm aufstellen, um das Feuer zu halten oder aus einem Granatwerfer auf eine Menge von Feinden oder einen grossen zu schiessen. An anderer Ausrüstung kann er anstelle einer Schrotflinte eine Maschinenpistole oder ein Zielsuchgewehr mitnehmen. Und statt Granatwerfer ein Cutter.

Kanonier

Der Schütze, fast die Hauptschützentruppe, trägt ein Maschinengewehr, einen Revolver, ein Halteseil und einen Schildgenerator. Der Revolverheld kann mit Maschinengewehr und Revolver viel Schaden anrichten, Seile für das Team über den Abgrund ziehen und mit dem Schildgenerator das Team decken oder manchmal sogar retten. Zur weiteren Ausrüstung gehören statt eines Maschinengewehrs eine Autokanone oder ein Raketenwerfer und statt eines Revolvers eine Serienfeuerpistole.

Bohrer

Driller ist dem Engineer Sapper ähnlich, aber unabhängiger. Er hat einen Flammenwerfer, eine Pistole, eine C4-Ladung und verstärkte Titanbohrer in seiner Ausrüstung. Die Hauptaufgabe des Bohrers besteht darin, den Weg des Teams durch den Felsen zu graben oder zumindest zu untergraben, die Masse der Feinde zu entzünden und zu kontrollieren. Von der anderen Ausrüstung statt eines Flammenwerfers eine Kryokanone oder eine Ätzschlammpumpe. Und statt einer Pistole eine Plasmapistole.

Kundschafter

Die Scout-Klasse trägt ein Sturmgewehr, einen doppelläufigen Gewehrschneider, einen Haken und eine Leuchtpistole. Muss den Weg des Teams beleuchten und Ressourcen an unzugänglichen Orten extrahieren. Von der anderen Ausrüstung kann er anstelle des Sturmgewehrs ein halbautomatisches Gewehr oder einen Plasmakarabiner und anstelle der doppelläufigen Pistole ein Maschinengewehr nehmen.

Jede Klassenwaffe ist aufrüstbar: Der Spieler kann die Waffe so anpassen, dass sie dem Stil des Spielers entspricht. Ausserdem haben alle Klassen unterschiedliche Arten von Granaten.

Adello Spielbericht: Deep Rock Galactic

Das Ziel

Ziel des Spiels ist es, einen Job am Bahnhof und dessen Komplexität auszuwählen. Die Spieler müssen die primären und optionalen sekundären Aufgaben ausführen. Die Spieler müssen alles zerstören, um das Aufgabenziel zu erreichen. Laut Entwicklern gibt es keinen gleichen Weg, um die Mission abzuschließen.

Die Spieler können ein Netzwerk aus prozedural generierten Höhlensystemen erkunden, die voller Feinde sind, die es zu bekämpfen gilt, und Reichtümern, die es zu sammeln gilt.

Es mag auf den ersten Blick scheinen, dass das Spiel langweilig und eintönig ist. Es gibt jedoch 8 Haupt- und viele Nebenaufgaben, die sich voneinander unterscheiden.

Das Spiel hat auch Vorteile. Sie sind in passive und aktive Vergünstigungen unterteilt. Sie können sein

am Terminal in Ihrem Zimmer für Sterne gekauft, die Sie für die Ausführung von Aufgaben im selben Terminal erhalten.

Das Spiel ist voll von verschiedenen Skins. Die Spieler können neue Skins erhalten, indem sie sie im Laden an der Station kaufen, den Kampf bestehen oder sie während Missionen finden.

Überraschenderweise hat das Spiel kein Go spenden. Tatsächlich können die Spieler durch Spende nur Skins kaufen. Sogar Battle Pass ist kostenlos, sodass die Benutzer nicht darüber nachdenken müssen, wie viel Geld sie investieren müssen, um neue Ausrüstung zu erhalten.

Adello Spielbericht: Deep Rock Galactic

Das Spiel hat eine bemerkenswerte Mechanik - Overclocking. Overclocking kann auf verschiedene Arten verdient und erlangt werden. Die Spieler können sie als Belohnung für das Abschliessen einer der Stufen des Deep Dive sowie als Belohnung für das Abschliessen von Kernjagdmissionen erhalten. Eine andere Möglichkeit, Waffenübertaktungen zu erwerben, besteht darin, sie als Belohnung für den Fortschritt in der Schmiede zu erhalten. Alle Overclocks können im Ausrüstungsterminal ausgewählt werden, das sich auf der ersten Ebene des Raumfahrzeugs direkt neben dem Missionsterminal befindet. Der Steckplatz, der für die Änderung der Übertaktung verantwortlich ist, befindet sich am Ende der Änderungstabelle.

Im Gegensatz zu normalen Waffenmodifikationen, die freigeschaltet werden müssen, ist der Overclock-Slot von Anfang an verfügbar.

Bevor Sie Ihrer Waffe Overclocks hinzufügen können, müssen die Spieler zuerst entsperren

mindestens eine zusätzliche Modifikation für jedes Level.

Allein die Übertaktungen sind mehr als 30 pro Klasse, und jede von ihnen verändert teilweise oder vollständig das Gameplay der Klasse. Aber das Spiel wirft sie nicht alle auf einmal auf dich.

Um dies zu erreichen, müssen Spieler einen Zwerg aufrüsten. Wenn Spieler Level 25 der Klasse erreichen, erhalten sie eine Aufgabe zum Upgraden. Nach Abschluss können Sie in die Gedenkhalle gehen und die Beförderung erhalten.

Das sind nur die Grundlagen des Spiels. Der Spielprozess ist beim Spielen interessanter als auf dem Papier.

Finden Sie Freunde, haben Sie Spass und trinken Sie Bier mit ihnen im Deep Rock Galactic.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mitglieder-2018-06-26
Urheberrecht 2008 - 2022 © Adello