Adello neues Logo weiß-blau
Demo anfordern

Neue Generation von QR-Codes: Kunst trifft Technologie (und wie Sie Ihre eigenen erstellen)

Neue Generation von QR-Codes: Kunst trifft Technologie (und wie Sie Ihre eigenen erstellen)

Die QR-Code-Technologie ist unglaublich vertraut geworden und gehört mittlerweile zum Standardbestandteil von Werbe- und Produkterlebnissen. Um den Überblick über Autoteile zu behalten, a Das japanische Unternehmen entwickelte erstmals 1994 QR-Codes. Aber sie wurden später populär, als die Leute begannen, Smartphones mit guten Kameras zu verwenden. Als die Menschen anfingen, Smartphones zu nutzen, wurden QR-Codes immer beliebter, da sie viele Informationen wie Website-Links, Kontaktdaten oder sogar Bilder und Videos enthalten konnten.

Heutzutage sieht man überall QR-Codes! Sie werden zum Beispiel zum Scannen verwendet, um Zahlungen mit Ihrem Telefon zu tätigen, zum Einchecken an Orten oder sogar zum Abrufen von Informationen über ein Produkt oder eine Veranstaltung. Während der COVID-19-Pandemie erfreuten sie sich noch größerer Beliebtheit, da sie zur Kontaktverfolgung eingesetzt wurden.

Eine neue Generation von QR

Die rasante Entwicklung der KI hat QR-Codes neues Leben eingehaucht. 

Ein Student hat ausdenken mit einem Modell für stabile Diffusion, das Bilder mit eingebetteten QR-Codes generiert. Das Projekt wurde in einem Blogbeitrag von einem Absolventen der Chinesischen Universität für Kommunikation unter dem Pseudonym ciaochaos geteilt. Laut Ciaochaos haben er und ein Kommilitone vor einigen Jahren einen Generator für „schöne QR-Codes“ namens QRBFT entwickelt.

Obwohl das Projekt schließlich ins Stocken geriet, beschloss Ciaochaos, die Idee wiederzubeleben, indem er ein von einem neuronalen Netzwerk erzeugtes Bild aufnahm und Parameter für die QR-Code-Erkennung anwendete. Wie ciaochaos schreibt, brodelte die Idee, QR-Codes in schöne Bilder zu „einbetten“, schon seit einiger Zeit, aber geeignete Werkzeuge standen bisher nicht zur Verfügung, da neuronale Netze für die Bilderzeugung immer beliebter wurden.

Um das QR-Code-Generierungsmodell zu erstellen, verwendete ciaochaos Stable Diffusion. Sie trainierten das Modell für die Erweiterung auf ein neuronales Netzwerk namens ControlNet mit Unterstützung mehrerer Studenten und Lehrer der Universität. Nach dem Training des Testmodells nutzte Ciaochaos verschiedene Kombinationen von Kontrollpunkten und LoRa (sekundäre Modelle zur präzisen Parameteranpassung), um Bilder mit QR-Codes zu erhalten.

Neue Generation von QR-Codes: Kunst trifft Technologie (und wie Sie Ihre eigenen erstellen)

So erstellen Sie künstlerischen QR Codes

Schritt 1: Treten Sie dem Server bei

Um diesen QR-Code zu erstellen, können Sie den verwenden QuickQR Art AI  Generator. Dafür benötigen Sie einen Discord-Account und müssen nichts extra herunterladen.

Der Generator bietet 25 kostenlose Testgenerationen. Danach kostet das Abonnement 9 US-Dollar pro Monat und ermöglicht Ihnen die Generierung von 1000 QR-Codes und die Entfernung des Wasserzeichens aus den Bildern.

Entwickler stellen häufig kostenlose Generationen zur Verfügung, wenn sie Fehler beheben. Sie werden also höchstwahrscheinlich nicht auf nur 25 QR-Codes beschränkt sein. Während wir den Artikel schrieben und verschiedene Codes testeten, haben wir etwa 50 davon generiert, ohne dass wir dafür Geld verlangt hätten.

Schritt 2: Generieren Sie reguläre QR-Codes

Nutzen Sie einen der kostenlosen Dienste, die einen QR-Code erstellen. Wir empfehlen jedoch weiterhin, einen Standard-QR-Code zu erstellen, da das Überlagern des Codes mit Grafiken bereits eine ausreichende „Belastung“ für die Erkennung darstellt. Je einfacher Ihr Code ist, desto wahrscheinlicher wird die KI die Aufgabe bewältigen. Speichern Sie den QR-Code im PNG-Format.

Schritt 3: Lassen Sie uns kreativ werden

Im linken Bereich auf der Registerkarte „Bildgenerierung“ sehen Sie mehrere Bots mit demselben Namen, pixelml-bot. Sie können eine davon auswählen; Sie sind identisch und dienen nur zur Unterscheidung des Benutzerverkehrs. Geben Sie dann im Nachrichtenfeld den Befehl /qrart ein und die folgende Vorlage wird angezeigt:

QR-Code – Registerkarte „Bildgenerierung“.
Foto von vc.ru.

Laden Sie im Feld qr_code den zuvor generierten QR-Code hoch. Der nächste Schritt besteht darin, eine Eingabeaufforderung zu schreiben (eine Beschreibung Ihres zukünftigen Bildes).

Sie können gerne mit den ControlNet-Einstellungen experimentieren, um die Ergebnisse basierend auf der gegebenen Eingabeaufforderung zu manipulieren und die Kontrollgewichte anzupassen, um ihren Einfluss entweder zu verringern oder zu erhöhen.

Diese Technik führt tendenziell zu günstigeren Ergebnissen, wenn mit kleineren QR-Codes gearbeitet wird, die ein hohes Maß an Fehlertoleranz aufweisen.

Nehmen Sie den kreativen Prozess an und denken Sie daran, dass sich Beharrlichkeit auszahlt, wenn Sie in mehreren Versuchen Ihr gewünschtes Bild erschaffen.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag Spaß gemacht hat!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Demo anfordern
Urheberrecht 2008 - 2023 © Adello