Adello neues Logo weiß-blau
Demo anfordern

Neues VR-Headset: Konkurrenz zwischen Apple und Meta. Das Rennen hat begonnen!

Neues VR-Headset: Konkurrenz zwischen Apple und Meta. Das Rennen hat begonnen!

Meta hat sein mit Spannung erwartetes VR-Headset Quest 3 vorgestellt. Der CEO von Meta Platforms, Mark Zuckerberg, stellte das Mixed-Reality-Gerät vor Instagram Nur wenige Stunden vor der jährlichen Gaming-Konferenz des Unternehmens, dem Meta Quest Gaming Showcase.

Metas Blogbeitrag enthüllt Details zum neuen Headset, einschließlich seines schlanken Designs, das 40 % dünner als sein Vorgänger ist. Mit Color Mixed Reality, einer spannenden Verschmelzung von Augmented- und Virtual-Reality-Elementen, verspricht Quest 3 ein unvergleichliches immersives Erlebnis.

Das Gerät verfügt über einen neuen Qualcomm-Chipsatz, der die Grafikleistung verdoppelt und die visuelle Qualität verbessert. Quest 3 wird im Herbst mit 128 GB Speicher für 499.99 $ sowie einer zusätzlichen Speicheroption erhältlich sein. Weitere Informationen werden während der VR-Konferenz von Meta im September bekannt gegeben.

"Durch hochauflösendes Farb-Passthrough, innovatives maschinelles Lernen und räumliches Verständnis können Sie gleichzeitig mit virtuellen Inhalten und der physischen Welt interagieren und so grenzenlose Möglichkeiten zum Erkunden schaffen," sagte Meta in einer Veröffentlichung.

Die Kompatibilität mit Quest 2-Spielen gewährleistet einen nahtlosen Übergang für bestehende Benutzer. Um über Quest 3 auf dem Laufenden zu bleiben, können sich interessierte Personen für Updates anmelden. Meta plant, die Leistung von Quest 2 und Quest Pro durch ein bevorstehendes Software-Update zu verbessern, das eine verbesserte CPU- und GPU-Leistung bietet und eine dynamische Auflösungsskalierung ermöglicht.

Der Social-Media-Riese hat außerdem eine Preissenkung für Quest 2 angekündigt, um es für Enthusiasten zugänglicher zu machen. Der Preis des Quest 2 wurde um 100 US-Dollar gesenkt, wobei die 128-GB-Version jetzt 299.99 US-Dollar kostet und die 256-GB-Version für 349.99 US-Dollar erhältlich ist.

Das Unternehmen teilte Pläne zur Veröffentlichung des Quest 3 während der Gewinnmitteilung für das dritte Quartal 2022 mit und verwies auf einen erwarteten Anstieg der Betriebskosten. Der Anstieg war teilweise auf Ausgaben im Zusammenhang mit der Hardware von Reality Labs zurückzuführen, insbesondere aufgrund der bevorstehenden Einführung der nächsten Version des verbraucherorientierten Quest-Headsets.

WWDC23

Insbesondere hat Meta das VR-Headset gerade erst angekündigt wenige Tage vor WWDC23, Apples Jahreskonferenz, auf der Apple sein lang erwartetes Mixed-Reality-Headset vorstellen sollte. Das neue Apple VR-Headset ist ein innovatives Virtual-Reality-Gerät, das Benutzern ein immersives und fortschrittliches VR-Erlebnis bieten soll. Es verfügt über hochauflösende Displays, leistungsstarke Leistungsfähigkeiten und verschiedene Sensoren zur genauen Bewegungsverfolgung. Da Apple den Fokus auf Integration und Ökosystem legt, wird erwartet, dass das neue VR-Headset ein überzeugendes Virtual-Reality-Erlebnis bietet. Es stellt einen bedeutenden Fortschritt in der VR-Technologie dar und eröffnet Benutzern neue Möglichkeiten, virtuelle Welten zu erkunden.

So stürzen sich Meta und Apple kopfüber in den spannenden Kampf der Virtual-Reality-Headsets! Warum? Zunächst einmal explodiert der VR-Markt vor Potenzial, und diese Tech-Titanen wollen sich die Action nicht entgehen lassen. Beide sind bestrebt, die Benutzer mit atemberaubenden, immersiven Erlebnissen zu begeistern.

Aber vergessen wir nicht den Wettbewerbsgeist, der diese Giganten antreibt. Meta und Apple haben sich in verschiedenen Bereichen gestritten, und jetzt sind VR-Headsets die neueste Arena für ihren Innovationskampf. Es ist ein Wettlauf darum, ihre technologische Brillanz unter Beweis zu stellen und den Thron der Virtual-Reality-Vorherrschaft zu erobern.

Durch die Veröffentlichung ihrer eigenen Headsets übernehmen Meta und Apple die Verantwortung für das gesamte Benutzererlebnis, von der Hardware bis zur Softwareintegration. Sie möchten eine nahtlose, atemberaubende Reise in ihre immersiven Welten bieten, die eng in ihre Ökosysteme integriert ist. Es geht darum, die Nutzer zu engagieren, loyal zu halten und sie hungrig nach noch mehr umwerfenden Inhalten, Anwendungen und Diensten zu machen.

Tatsächlich sind Meta und Apple Konkurrenten im Metaverse- und VR-Bereich. Meta legt einen starken Fokus auf soziale Interaktionen und die Schaffung gemeinsamer Erlebnisse, während Apple den Schwerpunkt auf Hardware-Design und Ökosystemintegration legt. Meta profitiert von einer großen Benutzerbasis und einer starken Entwickler-Community, während Apple sein Fachwissen in Bezug auf Benutzererfahrung und nahtlose Integration in seine bestehenden Produkte einbringt. Die Preise variieren, wobei Meta günstigere Optionen anbietet und Apple sein VR-Headset als Premiumprodukt positioniert. Ziel beider Unternehmen ist es, modernste Funktionen und Technologien bereitzustellen. Während die Metaverse- und VR-Branche weiter wächst, wird der Wettbewerb zwischen Meta und Apple Innovationen vorantreiben und die Zukunft virtueller Erlebnisse prägen.

Und lassen Sie uns nicht übersehen, dass Meta und Apple eigenständige Kraftpakete sind, die ständig auf der Suche nach neuen Grenzen sind, die es zu erobern gilt. VR-Headsets ermöglichen es ihnen, über ihre traditionellen Domänen hinaus zu expandieren, neue Märkte zu erschließen und die Herzen und Köpfe von Technikbegeisterten auf der ganzen Welt zu erobern.

Machen Sie sich also auf einen epischen Showdown zwischen Meta und Apple im Bereich VR-Headsets gefasst. Es ist ein Kampf, der allen VR-Enthusiasten da draußen Innovation, Spannung und eine schillernde Auswahl an Möglichkeiten verspricht. Machen Sie sich bereit, Ihr Headset aufzusetzen und tauchen Sie ein in eine Welt grenzenloser Möglichkeiten!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Demo anfordern
Urheberrecht 2008 - 2023 © Adello